Varda Hasselmann

Talkrunde mit Varda Hasselmann, Bettina Büx und Moderation Thomas Schmelzer

Himmel und Erde verbinden
Über die praktische Arbeit und das ganz normale Leben eines Mediums

Zwei Frauen, mitten im Leben stehend, erhalten nach und nach über viele Jahre hinweg Botschaften aus anderen Ebenen, die sie in Büchern veröffentlichen und damit viele Menschen inspirieren.

Wie kam diese ungewöhnliche Berufung in ihr Leben? Wie arbeiten sie als Medium? Wie gelang es ihnen, diese Tätigkeit mit ihrem Alltagsleben zu verbinden? Und wie hat sich ihr Leben durch die Arbeit mit diesen hochwertigen Texten verändert?

In dieser ungezwungenen Talkrunde erfahren wir mehr über die Arbeit und das Leben dieser zwei faszinierenden Autorinnen.

Dr. Varda Hasselmann, Jahrgang 1946, ist eines der bekanntesten Tieftrancemedien im deutschsprachigen Raum. Zunächst bereitete sich nach dem Studium der Literaturwissenschaften und Mittelalterkunde auf eine Universitätskarriere vor. Doch sie folgte ihrer Berufung und machte ihre mediale Begabung zum Beruf. Seit 1983 arbeitet sie als Trance-Medium und absolvierte die Heilpraktikerprüfung. In nunmehr 10 Bücher veröffentlichte sie zusammen mit ihrem Partner Frank Schmolke die Seelenlehre „Archetypen der Seele“, gibt Seminare und bildet dazu aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.